Dein Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Lavendelblüten, die natürliche Einschlafhilfe

  • Geschrieben am
  • Von Johann Hilble
Lavendelblüten, die natürliche Einschlafhilfe

Aus Urzeiten bekanntes Mittel bei Schlafproblemen und Unruhezuständen

Wer auch immer den Lavendel auf den blauvioletten Feldern der Provence im Süden Frankreichs erlebt hat, ist von diesem Blütenmeer betört. Der sich verströmende Duft beruhigt Körper, Seele und Geist.

Zu allen Zeiten wurde die beruhigende Wirkung des Lavendel geschätzt. Neben der Anwendung bei Störungen des Verdauungstraktes werden seine Blüten vor allen Dingen bei Unruhezuständen, Reizbarkeit, Nervosität eingesetzt. Als Einschlafhilfe oder als allgemeine Beruhigung wird es oft auch bei Schreikindern verwendet. 

Schon Hildegard von Bingen empfahl uns den Lavendel sehr, denn so sagte sie, wasche er Körper und Seele rein, vertreibe böse Geister und unreine Gedanken.

Nicht zuletzt deshalb hängt man in der französischen Volksheilkunde schon seit Jahrhunderten unruhigen Babys und Kleinkindern Lavendelduftsäckchen in deren Nähe auf. Auch viele Kinder trinken gerne den mit Honig gesüßten Lavendeltee.

Nutze also die Heilkraft der Natur: Die Wirkstoffe von Lavendel helfen bei Schlafstörungen und Unruhezuständen ohne Medikamente und völlig nebenwirkungsfrei.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »